Lagebild zum Hackerangriff auf Telekomgeräte

Unsere Partner von der FU Berlin im Projekt RiskViz haben zum aktuellen Angriff auf die Router der Telekom ein detailliertes Lagebild erstellt. Nach den USA ist Deutschland am Häufigsten betroffen. Details des Lagebildes und weitere Karten können bei der FU eingesehen werden.

TR069 Germany 20161123

Quelle: Freie Universität Berlin/scadacs.org

Fachtagung Social Media im Krisen- und Katastrophenmanagement

Das BIGS veranstaltete im November 2013 zusammen mit dem Lehrstuhl für Wirtschaftsinformatik und Electronic Government der Universität Potsdam eine Fachtagung zum Thema „Social Media im Krisen- und Katastrophenmanagement".

Zwar eröffnen sich über Social Media neben der Verwendung für die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit auch Möglichkeiten, die behördliche Krisenkommunikation auf soziale Netzwerke auszuweiten, in der konkreten Anwendung für das Krisen- und Katastrophenmanagement bestehen jedoch noch viele Unsicherheiten. Dies gilt insbesondere im Hinblick auf organisatorische, inhaltliche und rechtliche Fragen. Mit der Fachtagung wurde sich diesen Fragen genähert, um konkrete Lösungen und Handlungsempfehlungen zu entwickeln und den aktuellen Stand der Nutzung von Social Media im Bereich des Bevölkerungsschutzes zu diskutieren.

Die Tagung, zu der rund 60 Teilnehmer aus dem Bereich Krisenmanagement und Katastrophenschutz aus ganz Deutschland in Potsdam zusammenkamen, richtete sich vorrangig an die Praxis (z.B. Katastrophenschutzbehörden und Leitstellen), aber auch an wissenschaftliche Einrichtungen und Software-Anbieter. Im Frühjahr 2014 wird der Tagungsband „Social Media im Krisenmanagement" erscheinen.