Wachstum und Veränderung im Zeichen der Digitalisierung

TCC Kompendium Titelbild

CyberSecurityForum 2019

BIGS and the Aspen Institute Germany and the Ministry of the Interior, Digitalisation and Migration of Baden-Württemberg cordially invite you to their high-level conference

 

CyberSecurityForum 2019

on

May 16-17, 2019

at the

Representation of the State of Baden-Württemberg to the

Federal Government in Berlin.

 

 

The internet is the nerve system of European social, economic and political life. Today frontier tech - like artificial intelligence, cloud computing, the internet of things, block chain technology, sensors and robotics - are joining legacy online activity like social media and e-commerce to rewire the way we organize information, markets, finances, elections, friendships, even physical spaces.

Against this backdrop, Europeans and Americans are in a daily struggle with an ecosystem of organized crime syndicates, hacktivists, intelligence services, viruses, malicious states, terrorists and rogue hackers.

The Berlin CyberSecurityForum will bring together European, American and international policy makers, legislators, engineers, hackers, civil society, academics and representatives of the business, privacy and security communities to discuss the challenges of today and tomorrow in keeping our digital space secure.

If you wish to participate, please send an email to Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Confirmed high-level speakers you will find here.

fit4sec-Konsortialbildungsworkshops 2018

fit4sec-Konsortialbildungsworkshops 2018

Das Brandenburgische Institut für Gesellschaft und Sicherheit (BIGS) ist in dem Verbundprojekt fit4sec für die Organisation und Durchführung der Fachworkshops zur Bildung von Konsortien für die Europäische Sicherheitsforschung (Horizont 2020 „Sichere Gesellschaften“) verantwortlich.

Derzeit befinden wir uns im aktiven Konsortialbildungsprozess, insb. begleitet durch Workshops in Berlin zu den folgenden Ausschreibungen:

  • "Prevention, detection, response and mitigation of combined physical and cyber threats to critical infrastructure in Europe" - SU-INFRA01-2018-2019-2020 (am Freitag, den 23. Februar 2018)
  • "Cybersecurity preparedness - cyber range, simulation and economics" -SU-DS01-2018 (am Montag, den 12. März 2018)
  • "Technologies to enhance the fight against crime and terrorism"-SU-FCT02-2018-2019-2020 (am Donnerstag, den 12. April 2018)

Wir freuen uns darüber, Sie als bestehenden oder auch neuen fit4sec-Partner – je nach Themenrelevanz- und –Schwerpunkt – in den Konsortialbildungsprozess zu integrieren. Bei Interesse lassen wir Ihnen gerne eine offizielle Einladung mit Agenda zu den laufenden Veranstaltungen zukommen. Ansprechpartnerinnen: Dr. Caroline von der Heyden und Anna Peters (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

 2018 03 09 13 50 32 Flyer Fit4SEC 2018 WEB neu.pdf Adobe Acrobat Reader DC

Podiumsdiskussion - Gewaltorientierter Extremismus: Welche Rolle spielt die Ideologie?

Am 8. Mai 2018 spricht Herr Alexander Ritzmann, Senior Research Fellow BIGS, in der Bremischen Bürgerschaft bei einer Podiumsdiskussion zum Thema >Gewaltorientierter Extremismus: Welche Rolle spielt die Ideologie?<  

Link zum Flyer

Germany's New Coalition Government

Germany’s New Coalition Government - Can the Center Hold?

 

Am 28. November 2017 saß Dr. Tim Stuchtey in New York beim November Symposium des AICGS und der American Academy Berlin zur politischen Koalitionsbildung in Deutschland auf dem Panel. 

Weitere Informationen finden Sie hier.