Wachstum und Veränderung im Zeichen der Digitalisierung

TCC Kompendium Titelbild

Aktuelle Veranstaltungen

  • Aktuelles PizzaSeminar
  • Seminar SoSe 2018
Seit nunmehr zwei Jahren arbeiten wir im Rahmen eines von der EU geförderten Projekts "Enterprises intangible Risk Management via Economic models based on simulation of modern cyber attacks (Hermeneut)" an der Frage, wie man das Schadensausmaß von Cyberangriffen messen kann. Welchen Schaden nehmen die Marke, das Image und die Patente eines Unternehmens in Folge eines Cyberangriffs? Gerade immaterielle Vermögenswerte spielen dabei eine immer wichtiger werdende Rolle für Unternehmen, die in einer zunehmend digitalisierten Welt einen erheblichen Mehrwert durch Reputation und Branding erfahren.

Unser Mitstreiter bei HERMENEUT Altay Özaygen von der Universität Paris-Sud (Paris XI) und Alexander Szanto vom BIGS werden uns in das Thema und eine mögliche Lösung einführen. Im Anschluss freue ich mich auf eine spannende Diskussion mit Ihnen. Die Veranstaltung findet in englischer Sprache statt:

Impact of Cyber-Attacks on Intangible Assets

am Mittwoch, dem 29.05.2019, von 12 bis 14 Uhr c.t.

Bei Interesse melden Sie sich bitte bis Montag, den 27.05.2019, per Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sicherheit – wirklich nur ein öffentliches Gut?

Sommersemester 2018

mit Moritz Ansmann, Christoph Nitze, Dr. Johannes Rieckmann, Dr. Tim Stuchtey


Kaum ein anderes Thema wurde in der Öffentlichkeit in der jüngeren Vergangenheit so kontrovers und intensiv diskutiert wie die Frage nach der Gewährleistung von Sicherheit. Das Blockseminar ”Sicherheit – wirklich nur ein öffentliches Gut?” beschäftigt sich in diesem Zusammenhang mit der Frage, welche Rolle private Akteure bei der Herstellung von Schutz spielen beziehungsweise zukünftig spielen können und sollten. Während im öffentlichen Diskurs mehrheitlich davon ausgegangen wird, dass es sich bei Schutzleistungen um ein vom Staat zu produzierendes und zu finanzierendes öffentliches Gut handelt, ist in der Realität seit Jahren ein Trend zur privaten Bereitstellung zu beobachten. In den einzelnen Seminarblöcken werden diesbezüglich unterschiedliche Perspektiven auf und Aspekte der Privatisierung von Sicherheit thematisiert.

Veranstaltungsbeschreibung